Das Mag

Das Magazin war eigentlich immer der Vater des Gedanken. Lange hin und her überlegt - und nun geht es endlich weiter? Das wäre ja dann die vierte Runde?

Wir werden sehen...

  • Houzz - Schwarzer Kreis
  • Facebook
  • Schwarz YouTube Icon

Zurück in die 90er...

Ende der 90er Jahre war die Idee zum Rock Lexicon geboren. Ich war zuvor ab und an für die Allgäuer Zeitung unterwegs, dann wieder für Magazine wie LiveIn oder Der Musiker. Und dann war es so dass Jungs vom Rock Lexikon bei einem Auftritt von mir und meiner Band Wheep Up waren. Man hat über uns berichtet und uns mitgeteilt dass wir im Rock Lexicon ab sofort vertreten sind.  Irgendwann gab es das doch einfach nicht mehr. Ich hatte es eigentlich immer genossen die online Ausgabe zu lesen, denn neben dem Lexikon gab es online noch ein Magazin mit Konzertberichten usw. 

Also warum es nicht selbst mal versuchen? Gesagt getan. Doch die Wunsch URL - eben die vom Rock Lexikon war leider nicht verfügbar. Also habe ich in guter alter Fernsehmanier ein "K" gegen ein  "C" getauscht. 

Erste Version des Rock Lexicon habe ich komplett alleine gestemmt. Es war anfangs sogar richtig traumhaft. Denn neben vielen Konzerten hatte ich damals auch über Technik geschrieben und so immer wieder für Rezessionen Musik-Equipment bekommen. Aber irgendwann habe ich es einfach nicht mehr geschafft Musik machen, Magazin schreiben, Fotos bearbeiten, Und meinem Job (damals noch Rettungsdienst) nachzukommen. Also Seite löschen und alles aus. Jahre später dann erneut ein Anlauf dazu. Diesmal direkt mit einem fixen Mann an meiner Seite, der hauptsächlich fotografieren sollte. Allerdings ging das nicht sehr lange gut.  Also zum zweiten Mal das Projekt eingestellt. 

 

Anfang diesen Jahres dann die geniale Idee - "ich fange wieder damit an..." Also eine neue Seite gebastelt und Artikel online stellen. Und die Idee einen YouTube channel zu starten - anstatt Artikel zu schreiben. Etwas blauäugig mit der Vorstellung dass es alles ja bestimmt einfach zu starten ist. 
 

Gesundheit wirft mir leider in den letzten Jahren immer größere Steine in den Weg. Im Sommer stand dann irgendwann fest - Auftritte kann ich in absehbarer Zeit nicht spielen. Parallel dazu habe ich mich wieder enger mit dem Thema YouTube befasst.  Da sich musikalisch parallel die ursprünglich als Just-For-Fun Aktion gedachten Aufnahmen von Songs zu der Produktion von zwei Alben hin bewegte verlangsamte es sich am Lexicon weiter zu arbeiten.  Da ich ja mittlerweile auch einen Labelcode von der GVL zugesprochen bekam auf den Namen Rock Lexicon, stand nebenbei einiges an Arbeiten an. Jetzt da Du diese Zeilen lesen kannst - ist es so - dass ich nun wieder mit Vollgas an dem Projekt YouTube arbeiten kann. 

Connect

Hast Du Interesse im YouTube Channel dabei zu sein? Melde Dich hier Kontakt